Vorgeschichte

Block­chain und Kryp­towäh­run­gen stecken 2012 noch in den Anfän­gen. Domi­nic Beusch kauf­te sei­ne ersten Bit­coins in die­sem Jahr. Er macht diver­se Erfah­run­gen mit unsi­che­ren Platt­for­men und der Fra­ge, wie man etwas in der Block­chain sicher ver­wahrt.

Domi­nic Beusch
Advi­sor
2012
Anfang 2013

Der Bit­coin-Preis bewegt sich 2013 sehr rasant. Seve­rin Beusch inve­stiert zum ersten Mal in Kryp­towäh­run­gen und fängt an, sich mit der Block­chain Tech­no­lo­gie zu befas­sen. Zu jener Zeit wird er direkt mit unsi­che­ren Platt­for­men und hoch vola­ti­len Wäh­run­gen kon­fron­tiert.

Seve­rin Beusch
Co-Foun­der

Der Bit­coin-Preis erreicht im Jahr 2015 ein Hoch von 504 US-$. Eric Bade beschäf­tigt sich inten­siv mit dem The­ma Kryp­towäh­run­gen. Er inve­stiert erst­mals in Kryp­towäh­run­gen und spä­ter in ICOs. Dabei rea­li­siert er die Kom­ple­xi­tät und die Schwie­rig­kei­ten auf dem Kryp­to­markt.

Eric Bade
Co-Foun­der
Anfang 2015
Mit­te 2017

Der Kryp­to-Markt ist in aller Mun­de. Domi­nic und Seve­rin Beusch beschlies­sen, die Dienst­lei­stung “Kauf und Ver­kauf” von Kryp­towäh­run­gen für Kun­den ver­ein­facht anzu­bie­ten. Die ersten Ide­en von Cryp­toz Liech­ten­stein ent­ste­hen.

Domi­nic & Seve­rin Beusch
Advi­sor & Co-Foun­der

Eric Bade und Mar­kus Illi­gen unter­su­chen ver­schie­de­ne Busi­ness-Model­le basie­rend auf der Block­chain-Tech­no­lo­gie mit Rele­vanz für die Finanz­in­du­strie. Sie ana­ly­sie­ren Mög­lich­kei­ten für den kon­kre­ten Ein­satz der Tech­no­lo­gie und dis­ku­tie­ren inten­siv über das Poten­ti­al für einen Go-to-Mar­ket. Der Fokus wird von Beginn an auf Sicher­heit und Kon­for­mi­tät mit regu­la­to­ri­schen Anfor­de­run­gen gelegt.

Eric Bade & Mar­kus Illi­gen
Co-Foun­ders
Mit­te 2017
Ende 2017

Die bei­den Teams ler­nen sich ken­nen und dis­ku­tie­ren ziel­stre­big über das Poten­ti­al der Block­chain-Tech­no­lo­gie. Domi­nic, Seve­rin, Eric und Mar­kus stel­len schnell star­ke Syn­er­gi­en, sowie ergän­zen­de Fähig­kei­ten fest. Der Ent­schluss zur Zusam­men­ar­beit wird gefällt und die Idee von Cryp­toz Liech­ten­stein wird aus­ge­baut.

Cryp­toz Liech­ten­stein Team
Advi­sor & Co-Foun­ders

Die Ent­wick­lung der Platt­form für Cryp­toz Liech­ten­stein ist in vol­lem Gan­ge. Mög­li­che Ser­vices wer­den ana­ly­siert und in Kun­den­lö­sun­gen umge­setzt.

Cryp­toz Liech­ten­stein Team
Advi­sor & Co-Foun­ders
Anfang 2018

Gründung

Mit­te 2018

Die Fir­ma Digi­taiz GmbH wird gegrün­det mit Cryp­toz Liech­ten­stein als Pro­dukt. Eric, Seve­rin und Mar­kus trei­ben die Platt­form wei­ter vor­an und wer­den Geschäfts­füh­rer. Das Team von Cryp­toz Liech­ten­stein arbei­tet mit vol­lem Ein­satz am Ziel, die Platt­form für Kun­den zu öff­nen. Domi­nic steht dem Team von Cryp­toz Liech­ten­stein bera­tend zur Sei­te.

Cryp­toz Liech­ten­stein Team
Advi­sor & Co-Foun­ders

Der gros­se Go-Live. Wie geplant wird die Platt­form von Cryp­toz Liech­ten­stein für Kun­den geöff­net, somit wird Ihnen ein ein­fa­cher und siche­rer Zugang zu Kryp­towäh­run­gen ermög­licht.

Cryp­toz Liech­ten­stein Team
Advi­sor & Co Foun­ders
Novem­ber 2018

Zukunft

Anfang 2019

Für pro­fes­sio­nel­le Finanz­in­sti­tu­te wie auch Pri­vat­kun­den bie­tet Cryp­toz Liech­ten­stein einen Kryp­to-Rund­um-Ser­vice vom Kauf bis zur Ver­wah­rung. Cryp­toz Liech­ten­stein erwei­tert sei­nen Ser­vice kon­ti­nu­ier­lich, um Kun­den ein ganz­heit­li­ches Finanz­öko­sy­stem anzu­bie­ten. Die ver­schie­de­nen Inte­gra­ti­ons­mög­lich­kei­ten erlau­ben Finanz­dienst­lei­stern auf ein­fa­che und siche­re Art Zugang zum Kryp­to­markt zu erlan­gen. Mit unse­rem dedi­zier­ten API-Lay­er sprin­gen exter­ne Part­ner ein­fach und schnell auf die Platt­form auf. Somit kön­nen wir unse­ren Kun­den die umfas­send­ste Ser­vice­platt­form bie­ten. Das ist Cryp­toz Liech­ten­stein.

Cryp­toz Liech­ten­stein Team
Advi­sor & Co-Foun­ders

Vorgeschichte

Mit­te 2012

Block­chain und Kryp­towäh­run­gen stecken 2012 noch in den Anfän­gen. Domi­nic Beusch kauf­te sei­ne ersten Bit­coins in die­sem Jahr. Er macht diver­se Erfah­run­gen mit unsi­che­ren Platt­for­men und der Fra­ge, wie man etwas in der Block­chain sicher ver­wahrt.

Domi­nic Beusch
Advi­sor
Anfang 2013

Der Bit­coin-Preis bewegt sich 2013 sehr rasant. Seve­rin Beusch inve­stiert zum ersten Mal in Kryp­towäh­run­gen und fängt an, sich mit der Block­chain Tech­no­lo­gie zu befas­sen. Zu jener Zeit wird er direkt mit unsi­che­ren Platt­for­men und hoch vola­ti­len Wäh­run­gen kon­fron­tiert.

Seve­rin Beusch
Co-Foun­der
Anfang 2015

Der Bit­coin-Preis erreicht im Jahr 2015 ein Hoch von 504 US-$. Eric Bade beschäf­tigt sich inten­siv mit dem The­ma Kryp­towäh­run­gen. Er inve­stiert erst­mals in Kryp­towäh­run­gen und spä­ter in ICOs. Dabei rea­li­siert er die Kom­ple­xi­tät und die Schwie­rig­kei­ten auf dem Kryp­to­markt.

Eric Bade
Co-Foun­der
Mit­te 2017

Der Kryp­to-Markt ist in aller Mun­de. Domi­nic und Seve­rin Beusch beschlies­sen, die Dienst­lei­stung “Kauf und Ver­kauf” von Kryp­towäh­run­gen für Kun­den ver­ein­facht anzu­bie­ten. Die ersten Ide­en von Cryp­toz Liech­ten­stein ent­ste­hen.

Domi­nic & Seve­rin Beusch
Advi­sor & Co-Foun­der
Mit­te 2017

Eric Bade und Mar­kus Illi­gen unter­su­chen ver­schie­de­ne Busi­ness-Model­le basie­rend auf der Block­chain-Tech­no­lo­gie mit Rele­vanz für die Finanz­in­du­strie. Sie ana­ly­sie­ren Mög­lich­kei­ten für den kon­kre­ten Ein­satz der Tech­no­lo­gie und dis­ku­tie­ren inten­siv über das Poten­ti­al für einen Go-to-Mar­ket. Der Fokus wird von Beginn an auf Sicher­heit und Kon­for­mi­tät mit regu­la­to­ri­schen Anfor­de­run­gen gelegt.

Eric Bade & Mar­kus Illi­gen
Co-Foun­ders
Ende 2017

Die bei­den Teams ler­nen sich ken­nen und dis­ku­tie­ren ziel­stre­big über das Poten­ti­al der Block­chain-Tech­no­lo­gie. Domi­nic, Seve­rin, Eric und Mar­kus stel­len schnell star­ke Syn­er­gi­en, sowie ergän­zen­de Fähig­kei­ten fest. Der Ent­schluss zur Zusam­men­ar­beit wird gefällt und die Idee von Cryp­toz Liech­ten­stein wird aus­ge­baut.

Cryp­toz Liech­ten­stein Team
Advi­sor & Co-Foun­ders
Anfang 2018

Die Ent­wick­lung der Platt­form für Cryp­toz Liech­ten­stein ist in vol­lem Gan­ge. Mög­li­che Ser­vices wer­den ana­ly­siert und in Kun­den­lö­sun­gen umge­setzt.

Cryp­toz Liech­ten­stein Team
Advi­sor & Co-Foun­ders

Gründung

Mit­te 2018

Die Fir­ma Digi­taiz GmbH wird gegrün­det mit Cryp­toz Liech­ten­stein als Pro­dukt. Eric, Seve­rin und Mar­kus trei­ben die Platt­form wei­ter vor­an und wer­den Geschäfts­füh­rer. Das Team von Cryp­toz Liech­ten­stein arbei­tet mit vol­lem Ein­satz am Ziel, die Platt­form für Kun­den zu öff­nen. Domi­nic steht dem Team von Cryp­toz Liech­ten­stein bera­tend zur Sei­te.

Cryp­toz Liech­ten­stein Team
Advi­sor & Co-Foun­ders
Novem­ber 2018

Der gros­se Go-Live. Wie geplant wird die Platt­form von Cryp­toz Liech­ten­stein für Kun­den geöff­net, somit wird Ihnen ein ein­fa­cher und siche­rer Zugang zu Kryp­towäh­run­gen ermög­licht.

Cryp­toz Liech­ten­stein Team
Advi­sor & Co-Foun­ders

Zukunft

Anfang 2019

Für pro­fes­sio­nel­le Finanz­in­sti­tu­te wie auch Pri­vat­kun­den bie­tet Cryp­toz Liech­ten­stein einen Kryp­to-Rund­um-Ser­vice vom Kauf bis zur Ver­wah­rung. Cryp­toz Liech­ten­stein erwei­tert sei­nen Ser­vice kon­ti­nu­ier­lich, um Kun­den ein ganz­heit­li­ches Finanz­öko­sy­stem anzu­bie­ten. Die ver­schie­de­nen Inte­gra­ti­ons­mög­lich­kei­ten erlau­ben Finanz­dienst­lei­stern auf ein­fa­che und siche­re Art Zugang zum Kryp­to­markt zu erlan­gen. Mit unse­rem dedi­zier­ten API-Lay­er sprin­gen exter­ne Part­ner ein­fach und schnell auf die Platt­form auf. Somit kön­nen wir unse­ren Kun­den die umfas­send­ste Ser­vice­platt­form bie­ten. Das ist Cryp­toz Liech­ten­stein.

Cryp­toz Liech­ten­stein Team
Advi­sor & Co-Foun­ders