Cryptoz Liechtenstein

Der Kauf und Ver­kauf von Kryp­towäh­run­gen ist kom­pli­ziert und auf­wän­dig. Cryp­toz Liech­ten­stein löst die­ses Pro­blem und bie­tet einen voll­um­fäng­li­chen Ser­vice aus einer Hand, vom Kauf des Coins, über die Erstel­lung des Wal­lets bis zur Ver­wah­rung und Steu­er­erklä­rung. Der Pro­zess ist ein­fach und unkom­pli­ziert.

Eine detail­lier­te Auf­li­stung der Vor­tei­le von Cryp­toz Liech­ten­stein fin­den Sie auf unse­rer Sei­te «War­um Cryp­toz»

Liech­ten­stein ist das erste Land auf der Welt, das wirk­li­che Rechts­si­cher­heit im Umgang mit Kryp­towäh­run­gen bie­tet. Ent­spre­chen­de Geset­ze und Regu­la­to­ri­en wur­den bereits auf den Weg gebracht. Dar­über hin­aus bie­tet der Stand­ort Liech­ten­stein eine sehr erfolg­rei­che Histo­rie im Finanz­we­sen. Wir haben die Grün­de für den Stand­ort Liech­ten­stein für Sie hier zusam­men­ge­fasst.

Zum jet­zi­gen Zeit­punkt bie­ten wir kei­ne Anla­ge­be­ra­tung oder Ver­mö­gens­ver­wal­tungs-Ser­vices an. Cryp­toz Liech­ten­stein bie­tet ledig­lich Zugang zu Kryp­towäh­rungs­märk­ten und ermög­licht den Kauf bzw. Ver­kauf von Kryp­towäh­run­gen. Sie ent­schei­den jedoch selb­stän­dig, ob Kryp­towäh­run­gen die rich­ti­gen Anla­ge­pro­duk­te für Sie dar­stel­len. Dar­über hin­aus haben Sie allei­ne die vol­le Kon­trol­le über Ihre Invest­ments, da die Pass­wör­ter (Pri­va­te Keys) bei Ihnen lie­gen. Cryp­toz Liech­ten­stein spei­chert die­se Daten nicht, nach­dem die­se an Sie über­mit­telt wur­den.

Nach­dem Sie Ihre Bestel­lung auf­ge­ge­ben haben, küm­mern wir uns um die Aus­füh­rung. Zunächst über­wei­sen Sie uns das Geld, für wel­ches Sie Kryp­towäh­run­gen han­deln wol­len. Im Anschluss dar­an platz­ie­ren wir Ihre Bestel­lung am Markt, erstel­len ein per­sön­li­ches Wal­let und trans­fe­rie­ren die Kryp­towäh­rung in Ihr Wal­let. Das Wal­let wird auf siche­rem Weg an Sie über­ge­ben. Nach­dem Sie das Wal­let erhal­ten haben, löschen wir die Daten auf Sei­ten Cryp­toz Liech­ten­stein. Eine detail­lier­te Beschrei­bung des Pro­zes­ses fin­den Sie unter «Wie funktioniert’s».

Nach­dem Ihre Bestel­lung bei uns ein­ge­gan­gen ist und frei­ge­ge­ben wur­de, erhal­ten Sie eine E‑Mail mit Zah­lungs­de­tails. Dort sehen Sie, wie Sie uns das Geld zukom­men las­sen kön­nen.

Wir tun unser Bestes, um die Zeit so kurz wie mög­lich zu hal­ten — vom Ein­gang Ihrer Bestel­lung bis zur Über­mitt­lung des Wal­lets. Lei­der sind der Kauf und Ver­kauf mit eini­gen Zwi­schen­schrit­ten ver­bun­den, deren Geschwin­dig­kei­ten nicht in unse­rer Macht lie­gen. Nor­ma­ler­wei­se dau­ert der gesam­te Pro­zess ca. 3 – 5 Tage.

Wir haben die Mög­lich­keit zum Kauf und Ver­kauf für die wich­tig­sten Kryp­towäh­run­gen imple­men­tiert. Das Ange­bot bau­en wir ste­tig aus. Haben Sie spe­zi­el­le Wün­sche, freu­en wir uns über eine Rück­mel­dung. Wir neh­men Ihr Anlie­gen sehr ernst und prü­fen eine Umset­zung sehr zeit­nah.

Registrierungsprozess

Bei Cryp­toz Liech­ten­stein ver­fol­gen wir eine strik­te Weiss­geld­stra­te­gie und hal­ten uns an gel­ten­de Geset­ze und Sorg­falts­pflich­ten. Daher muss sich jeder Kun­de regi­strie­ren, der über unse­re Platt­form Kryp­towäh­run­gen kau­fen möch­te.

Cryp­toz Liech­ten­stein hält sich strikt an gel­ten­de Sorg­falts­pflich­ten. Die­se ver­lan­gen, den Kun­den auf Risi­ken hin­zu­wei­sen und gewis­sen Infor­ma­tio­nen zur Risi­ko­nei­gung abzu­fra­gen.

Wir benö­ti­gen von Ihnen eine Kopie des Rei­se­pas­ses bzw. Ihrer ID. Zusätz­lich benö­ti­gen wir eine Bestä­ti­gung Ihres Wohn­sit­zes. Hier­für kön­nen Sie bei­spiels­wei­se eine Tele­fon- oder Gas­rech­nung hoch­la­den. Das Doku­ment darf aller­dings nicht älter als 12 Mona­te sein.

Kauf

Wir bie­ten vier Stan­dard­pro­duk­te an, wel­che einen Wech­sel in Höhe von 1’000 EUR, 2’500 EUR, 5’000 EUR sowie 10’000 EUR erlau­ben. Dar­über hin­aus bie­ten wir die Mög­lich­keit, höhe­re Beträ­ge über Cryp­toz Liech­ten­stein zu tau­schen. Kon­tak­tie­ren Sie uns für ein indi­vi­du­el­les Ange­bot.

Verkauf

Sie kön­nen alle Kryp­towäh­run­gen bei Cryp­toz Liech­ten­stein ver­kau­fen, die sie auch über Cryp­toz Liech­ten­stein erwor­ben haben. Zur Ver­mei­dung even­tu­el­ler Geld­wä­sche akzep­tie­ren wir zum jet­zi­gen Zeit­punkt kei­ne Kryp­towäh­run­gen, die nicht auf Cryp­toz Liech­ten­stein gekauft wur­den.

Mein Account

Sie kön­nen sich mit Ihren Benut­zer­da­ten auf Cryp­toz Liech­ten­stein ein­log­gen. Dort kön­nen Sie unter «Mein Cryp­toz» Ihre Daten anpas­sen.

Nach erfolg­rei­chem Log­in kön­nen Sie Ihre Bestel­lung unter «Mein Cryp­toz» anse­hen.

.

Sicherheit

Ihre Sicher­heit ist eines unse­rer gröss­ten Anlie­gen. Wir unter­neh­men alles Mög­li­che damit Ihre Inve­sti­tio­nen sicher sind. Dabei ver­wen­den wir die höch­sten Sicher­heits­stan­dards, die Sie von klas­si­schen Ban­ken gewohnt sind. Wir bau­en dabei auch auf die Ser­vices unse­rer Part­ner, wie eta­blier­ten Ban­ken oder bekann­ten Anbie­tern von Sicher­heits­lö­sun­gen. Beim The­ma Sicher­heit ken­nen wir kei­ne Kom­pro­mis­se.

Cryp­toz Liech­ten­stein legt einen sehr gros­sen Fokus auf Daten­si­cher­heit und hat ent­spre­chen­de Mass­nah­men imple­men­tiert. Wir erhe­ben bei der Regi­strie­rung nur ein Mini­mum an Daten, um eine Iden­ti­fi­zie­rung unse­rer Kun­den gemäss gel­ten­den Geset­zen und Sorg­falts­pflich­ten gewähr­lei­sten zu kön­nen. Unse­re Platt­form ver­wen­det Sicher­heits­stan­dards, die Sie sonst bei Ban­ken fin­den. Nach der Erstel­lung der Wal­lets und der Über­tra­gung an Sie, löschen wir die Pri­va­te Keys. Der Umgang mit Ihren Daten ist uns wich­tig.

Wir erstel­len für Sie ein Wal­let mit zuge­hö­ri­gem Public und Pri­va­te Key. Die­ses Wal­let mit den Keys über­mit­teln wir an Sie. Nach­dem Sie das Wal­let erhal­ten haben, wer­den wir die­se Daten bei uns löschen. Damit stel­len wir sicher, dass Nie­mand aus­ser Ihnen Zugriff auf Ihr per­sön­li­ches Wal­let bekommt. Sie allei­ne behal­ten die vol­le Kon­trol­le.

Kryptowährungen

Eine Kryp­towäh­rung ist eine digi­ta­le oder vir­tu­el­le Wäh­rung mit dem Zweck, als Tausch­me­di­um zu fun­gie­ren. Sie basie­ren auf kryp­to­gra­phi­schen Werk­zeu­gen wie Block­chains und digi­ta­len Signa­tu­ren. Als Zah­lungs­sy­stem sol­len sie unab­hän­gig, ver­teilt und sicher sein. Kryp­towäh­run­gen stel­len Ein­trä­ge in Daten­ban­ken dar, die nie­mand ver­än­dern kann, es sei denn, es wer­den spe­zi­el­le Bedin­gun­gen erfüllt.

Ein Kryp­towäh­rungs-Wal­let ist ein Soft­ware-Pro­gramm, das die Pass­wör­ter (Pri­va­te und Public Keys) spei­chert. Es kann mit ver­schie­de­nen Block­chains inter­agie­ren, damit der Benut­zer digi­ta­le Wäh­run­gen ver­sen­den und erhal­ten kann. Um digi­ta­le Wäh­run­gen zu ver­wen­den, benö­ti­gen Sie ein digi­ta­les Wal­let.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen bezüg­lich Hard­ware Wal­let fin­den Sie hier.

Die Infor­ma­tio­nen des Wal­lets sind streng ver­trau­lich. Nur mit Hil­fe des Pri­va­te Keys kön­nen Kryp­to­gel­der aus Ihrem Wal­let abge­zo­gen wer­den. Ver­wah­ren Sie des­halb das Wal­let nach dem Erhalt so sicher wie mög­lich. Tei­len Sie die Infor­ma­tio­nen mit kei­ner ande­ren Per­son, ins­be­son­de­re mit kei­nem Unbe­kann­ten.

Sie besit­zen das Wal­let und die zuge­hö­ri­gen Pass­wör­ter (Pri­va­te & Public Key). Mit die­sen Pass­wör­tern kön­nen Sie Zah­lun­gen an ande­re Adres­sen (Public Key) ver­an­las­sen und mit dem Pri­va­te Key veri­fi­zie­ren. Da nur Sie den Pri­va­te Key ken­nen, kann kein ande­rer über Ihre Kryp­to­gel­der ver­fü­gen.